Geschäftsmann mit Fahrradhelm und Smartphone hält Fahrrad
Geschäftsmann mit Fahrradhelm und Smartphone hält Fahrrad

Verkehrte Welt

Wir behüten, was uns wertvoll ist. Fast alle schützen ihr Smartphone mit einer Hülle, aber nur die Wenigsten ihren Kopf mit einem Helm.

91%

aller Handybesitzer
schützen ihr Handy
mit einer Hülle

17%

aller Radfahrer
schützten 2014 ihren
Kopf mit einem Helm

Modische Frau rückt ihren Fahrradhelm zurecht
Modische Frau rückt ihren Fahrradhelm zurecht

Ohne Stilbruch gut ankommen

Der Helm hat längst seinen Weg vom Kopfschutz zum Accessoire gefunden. Für jeden Style gibt es den passenden Helm.

Schutz gegen die
Sonne oder modisches
Accessoire?

Dank trendiger
Designs rundet er
jedes Outfit ab

Älterer Herr mit Fahrradhelm auf Fahrrad sitzend
Älterer Herr mit Fahrradhelm auf Fahrrad sitzend

Mit gutem Beispiel voran

Die meisten Kinder tragen einen Helm. Bei den Erwachsenen sieht man ihn leider fast nie. Mit meinem Helm bin ich für alle Generationen ein gutes Vorbild.

69%

der Kinder zwischen
6 und 10 Jahren trugen
2014 einen Helm

13%

der Erwachsenen
trugen 2014 einen
Helm

Ältere Frau mit Fahrradhelm aufgestützt auf Fahrradlenker
Ältere Frau mit Fahrradhelm aufgestützt auf Fahrradlenker

Unbeschwert unterwegs

Fahrradhelme bieten heutzutage idealen Tragekomfort. Sie sind leicht, luftdurchlässig und an jede Kopfform angepasst. Ich spüre meinen Helm fast gar nicht.

Falls der Helm gerade nicht benutzt
wird, lässt er sich übrigens leicht mit
seinem Helmgurt am Fahrradschloss
oder dem Rucksack befestigen.

Trekking/Touren

Gewicht: bis 300g

Belüftung: sehr gut

Integrierter Regenschutz,
Reflektoren, Licht, Visier

Urban/Lifestyle

Gewicht: bis 500g

Belüftung: gut

Integrierter Regenschutz,
Reflektoren, Licht, Visier

Pedelec

Gewicht: bis 300g

Belüftung: befriedigend

Integrierter Regenschutz,
Reflektoren, Licht, Visier

BMX/Skate

Gewicht: bis 500g

Belüftung: befriedigend

Reflektoren, Halterung
für Action-Cam

Rennrad

Gewicht: bis 350g

Belüftung: sehr gut

Reflektoren

Mountainbike

Gewicht: bis 500g

Belüftung: gut

Reflektoren, Licht, Visier,
Halterung für Action-Cam

Downhill

Gewicht: bis 1100g

Belüftung: sehr gut

Reflektoren, Halterung
für Action-Cam

Kinder

Gewicht: bis 450g

Belüftung: gut

Integrierte Reflektoren

Cratoni Trekking Helm weiss Alpina Trekking Helm Cratoni Trekking Helm rot Casco Trekking Helm

Trekking/Touren

Trekking- und Tourenhelme erfüllen höchste Anforderungen an den Tragekomfort. Sie können problemlos über mehrere Stunden getragen werden. Ihre sehr gute Belüftung und ihr geringes Gewicht machen es möglich.

Gewicht: bis 300g

Belüftung: sehr gut

Integrierter Regenschutz,
Reflektoren, Licht, Visier

Abus Urban HelmAlpina Lifestyle HelmNutcase BMX Urban HelmCasco Urban Helm

Urban/Lifestyle

Diese Helme sitzen bequem und es gibt sie in vielfältigen modischen Designs. Wer Wert auf Stil legt, findet garantiert einen Helm, der perfekt zu ihm passt.

Gewicht: bis 500g

Belüftung: gut

Integrierter Regenschutz,
Reflektoren, Licht, Visier

Abus Pedelec Helm Cratoni Pedelec Helm Cratoni Pedelec Helm schwarz Casco Pedelec SPEEDairo TC Helm

Pedelec

Pedelecs bilden die Schnittstelle zwischen Fahrrad und Motorrad. Auch wenn es keine Helmpflicht für Pedelecs gibt, laden tolle Designs und idealer Komfort dazu ein, sie zum sicheren Begleiter jeder Fahrt werden zu lassen.

Gewicht: bis 300g

Belüftung: befriedigend

Integrierter Regenschutz,
Reflektoren, Licht, Visier

TSG BMX HelmAlpina BMX HelmCratoni BMX HelmCratoni BMX Helm

BMX/Skate

Das erhöhte Sturzrisiko beim BMX-Fahren spiegelt sich im Design der Helme wider. Sie sind weit in den Schläfen- und Nackenbereich heruntergezogen und bieten eine glatte Oberfläche, die verhindert, dass man sich in Hindernissen verfängt. Immer häufiger werden auch sogenannte Fullfacehelme beim BMX-Fahren getragen.

Gewicht: bis 500g

Belüftung: befriedigend

Reflektoren, Halterung
für Action-Cam

Abus Rennrad HelmAlpina Rennrad HelmCratoni Rennrad HelmCasco Rennrad Helm

Rennrad

Rennradhelme sind besonders leicht und verfügen über eine gute Lüftung. Aufgrund der Haltung auf dem Rennrad wird in der Regel auf ein Sonnenschutzvisier und auf eine weit heruntergezogene Form verzichtet.

Gewicht: bis 350g

Belüftung: sehr gut

Reflektoren

Cratoni MTB Helm grünAlpina MTB HelmCratoni MTB Helm blauCasco MTB Helm blau

Mountainbike

Mountainbike-Helme punkten mit einer guten Lüftung und haben oft einen praktischen Sonnenschutzschirm. So genannte Enduro- oder auch All-Mountain-Fahrradhelme sind gegenüber den Mountainbike (MTB)-Helmen etwas weiter in den Genick- und Schläfenbereich gezogen.

Gewicht: bis 500g

Belüftung: gut

Reflektoren, Licht, Visier,
Halterung für Action-Cam

TSG Downhill HelmCratoni Downhill HelmAlpina Downhill HelmCasco Downhill Helm

Downhill

Downhill-Fahrer sind als Extremsportler einem großen Sturzrisiko ausgesetzt. Mit ihrem Vollgesichtsschutz schützen diese Helme so auch den Kiefer- und Schläfenbereich. Aufgrund ihrer Form ergibt sich ein höheres Gewicht. Spezielle Lüftungskonzepte sorgen dennoch für ein angenehmes Trageerlebnis.

Gewicht: bis 1100g

Belüftung: sehr gut

Reflektoren, Halterung
für Action-Cam

Abus KinderhelmCratoni KinderhelmTSG KinderhelmTSG Kinderhelm

Kinder

Kleine Kinder sollten nicht nur auf Laufrädern oder ersten Fahrrädern Helme tragen, sondern auch als Mitfahrer in Fahrrad-Kindersitzen und -Anhängern. Achte auf das Gewicht des Helmes, da vor allem bei dynamischen Belastungen die Halsmuskulatur des Kleinkindes stark gefordert wird.

Gewicht: bis 450g

Belüftung: gut

Integrierte Reflektoren

Die richtige Größe

Lass Dich am Besten bei deinem Fahrradhändler beraten und probiere verschiedene Modelle aus. Aber auch von zu Hause lässt sich deine Helmgröße problemlos ermitteln. Hierzu misst Du deinen Kopfumfang mit einem Maßband und vergleichst ihn mit den Größenangaben der Hersteller.

Helm von oben

Der richtige Umfang

Helm in der richtigen Größe gefunden? Jetzt musst Du ihn nur noch an den entscheidenden Stellen anpassen. Für die genaue Anpassung des Helmumfangs an deinen Kopf gibt es je nach Helm-Modell und Hersteller verschiedene Systeme.

Helm von hinten

Der richtige Winkel

Der Helm sollte nach der Anpassung waagerecht auf dem Kopf sitzen. Schläfen, Hinterkopf und Stirn sollten bedeckt sein. Achte darauf, dass der Helm nicht wackelt oder rutscht.

Helm von der Seite

Der Kinnriemen

Der Kinnriemen sollte so fest sitzen, dass noch ein Finger zwischen Kinn und Riemen passt. Der Riemen des Helmes sollte unter deinem Ohr ein „Y“ bilden und weder an den Ohren noch unterm Kinn stören.

Helm von der Seite mit Kinnriemen

Fahrradhelm-Prüfnormen

Alle in der Europäischen Union vertriebenen Fahrradhelme müssen ein Prüfverfahren entsprechend der Norm EN 1078 oder EN 1080 (ausschließlich Kinderhelme) bestanden haben. Das CE Zeichen steht für die Einhaltung der genannten Prüfnormen sowie aller für Fahrradhelme geltenden Vorgaben. International gibt es eine Vielzahl von Prüfnormen, die für das jeweilige Land eingehalten werden können oder müssen.

Für das Inverkehrbringen in der EU sind diese Normen nicht verpflichtend. Einige der Prüfnormen haben jedoch höhere Anforderungen betreffend der Widerstandsfähigkeit und können so unter Umständen ein höheres Schutzniveau erzielen. Hervorzuheben sind hier insbesondere die ASTM F1952-15 und die ASTM F2032-15. Sie gelten für Downhill- bzw. BMX-Helme.

Modische Frau mit Lifestyle-Fahrradhelm

Wissenswertes rund um den Helm

In unserem Wissensbereich erwarten Dich Informationen und praktische Tipps zu Lifestyle, Aktionen und Wissenschaft.

Hier geht's zum Wissensbereich

Presse

Hier findest Du Pressematerial rund um den Helm.

Hier geht’s zum Presse-Center
Zeitung lesender Fahrradhelmträger

Liebe Radfahrerinnen und Radfahrer,

Radfahren liegt im Trend – vier von fünf Bundesbürgern fahren Rad, fast die Hälfte davon mindestens einmal in der Woche! Wer Rad fährt, sollte dies möglichst sicher tun. Helme schützen vor schlimmen Kopfverletzungen.

Deshalb unterstützt unser Ministerium engagiert Fahrradhelme als individuellen Sicherheitsgewinn. Laut einer Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach halten 53 Prozent der Radfahrer das Helmtragen für wichtig. Die Akzeptanz nimmt kontinuierlich zu. Insgesamt stimmt die Tendenz positiv. Zugleich gibt es noch großen Nachholbedarf. Wir sollten deshalb keinesfalls nachlassen, für das freiwillige Helmtragen zu werben. Statt eine Helmpflicht zu verordnen, wollen wir die Menschen mit Aufklärungskampagnen erreichen und mit guten Argumenten überzeugen.

Zusammen mit der Deutschen Verkehrswacht und weiteren in der Verkehrssicherheitsarbeit aktiven Verbänden sowie mit Eltern und Schulen richten wir weiter den Appell, dass das Tragen von Fahrradhelmen für jeden sinnvoll ist. Verkehrssicherheit geht alle an – ein Fahrradhelm ist eine kleine Investition mit großer Wirkung. In diesem Sinne: Mit gutem Beispiel voran – ich trag‘ Helm!

Mehr lesenWeniger lesen

Alexander Dobrindt MdB.

Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur


Bildquelle:

Bundesregierung / Kugler

Liebe
Radfahrerinnen
und Radfahrer,

Radfahren liegt im Trend – vier von fünf Bundesbürgern fahren Rad, fast die Hälfte davon mindestens einmal in der Woche! Wer Rad fährt, sollte dies möglichst sicher tun. Helme schützen vor schlimmen Kopfverletzungen. Deshalb unterstützt unser Ministerium engagiert Fahrradhelme als individuellen Sicherheitsgewinn. Laut einer Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach halten 53 Prozent der Radfahrer das Helmtragen für wichtig. Die Akzeptanz nimmt kontinuierlich zu. Insgesamt stimmt die Tendenz positiv. Zugleich gibt es noch großen Nachholbedarf. Wir sollten deshalb keinesfalls nachlassen, für das freiwillige Helmtragen zu werben. Statt eine Helmpflicht zu verordnen, wollen wir die Menschen mit Aufklärungskampagnen erreichen und mit guten Argumenten überzeugen.

Zusammen mit der Deutschen Verkehrswacht und weiteren in der Verkehrssicherheitsarbeit aktiven Verbänden sowie mit Eltern und Schulen richten wir weiter den Appell, dass das Tragen von Fahrradhelmen für jeden sinnvoll ist. Verkehrssicherheit geht alle an – ein Fahrradhelm ist eine kleine Investition mit großer Wirkung. In diesem Sinne: Mit gutem Beispiel voran – ich trag‘ Helm!

Alexander DobrindtMdB. Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
Bildquelle: Bundesregierung / Kugler

Eine Initiative von:

In Kooperation mit:

In Kooperation mit dem Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) und dem Verbund Service und Fahrrad g.e.V. (VSF). Wir danken weiterhin unseren Sponsoren und Unterstützern Abus, Alpina, Nutcase, IXS, TSG, Cratoni, Limar und Melon.